Hintergrundbild

Verkehrsanlagen

Umbau der Altmarktkreuzung in Kassel

Beteiligte Kommune: Stadt Kasselzum Inhalt
Straßenverkehrs- und Tiefbauamt

Umbau eines der größten Verkehrsknotenpunkte in Kassel mit einem starken Verkehrsaufkommen von etwa 62.000 Kraftfahrzeugen am Tag. Der Individualverkehr sowie der öfentliche Personennahverkehr können während der Bauarbeiten nicht umgeleitet werden.

Der Verkehrsfluss muss damit auch in den Verkehrsspitzen gewährleistet bleiben. Mit detaillierten Bauphasenplänen, enger Zusammenarbeit mit den Verkehrsbehörden und der Koordination aller Gewerke sollen die Verkehrsbehinderungen so gering wie möglich gehalten werden.


>> beteiligte Fachingenieure / Kontakt

Alf Hartung      M Graedler